weltbund
 
 
össis
 
 
Der Auslandsösterreicher-Weltbund AÖWB
 
  Der AÖWB ist als Dachverband die moderne Interessensvertretung und Serviceorganisation der im Ausland bestehenden Österreicher Vereinigungen (Vereine, Gesellschaften, Clubs, Roundtables, Verbände, Councils u.a.), sowie der im Ausland lebenden Österreicher.
Die Tätigkeit des AÖWB erstreckt sich auf alle Staaten der Erde, ist überparteilich, gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet und somit die einzige legitimierte Interessenvertretung der im Ausland lebenden Österreicher.
Der AÖWB wird von einem von der Generalversammlung gewählten Vorstand, dem Auslandsösterreicher (Pass- und Herzensösterreicher) aus vielen Ländern und Erdteilen angehören, repräsentiert und verfügt zudem über ein permanentes Generalsekretariat in Wien.
 
 
AÖWB - der Dachverband
 
  1. Festigung des Gemeinschaftsgefühls aller im Ausland lebender Österreicher, ehemaliger Österreicher und Freunde Österreichs
2. Erhaltung der Bindung an die österreichische Heimat und Pflege österreichischen Bewusstseins und österreichischen Kulturgutes.
3. Förderung von Zusammenschlüssen von Österreichern im Ausland, der Kontakte von Vereinen untereinander und zur Heimat und Förderung der Beziehungen zwischen Österreich und dem Ausland.
So findet alljährlich, jeweils in einem anderen Bundesland die Weltbundtagung, das Auslands Österreicher treffen mit Generalversammlung statt, bei dem auch ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten wird. Im Rahmen eines Festaktes wird auch der Auslandsösterreicher des Jahres (unter markanten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur oder Sozialwesen) ausgezeichnet.
 
 
AÖWB - die Interessensvertretung
 
  Wahrnehmung der Interessen von im Ausland lebenden Österreichern in Bezug auf Österreich und das Ausland.
Zusammenarbeit mit den Behörden in Österreich und im Ausland, den österreichischen Bundesländern und der Burgenländischen Gemeinschaft.
Seit Jahren setzt sich der AÖWB erfolgreich für Bürger im Ausland betreffende Zentralfragen ein:
Jahrelanges Bemühen und stetes Lobbying brachten laufend Verbesserungen des Wahlrechtes im administrativen Bereich, bis zur echten Briefwahl, um einer möglichst grossen Anzahl von Auslandsösterreichern die unkomplizierte Teilnahme an Parlaments und Bundespräsidentenwahlen, an Volksabstimmungen und Volksbefragungen zu ermöglichen.
Die Beibehaltung und erleichterte Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft ist ebenfalls ein Zentralthema, sowie der Einsatz für ein Mitspracherecht der Bürger im Ausland bei Gesetzen und Verordnungen, bis hin zu einer angestrebten institutionellen, parlamentarischen Vertretung der Auslandsösterreicher.
 
 

 

Frau Dr. Irmgard Helperstorfer
Generalsekretariat
Postgasse 6
1010 Wien, Österreich
Telefon: +43 1 533 52 86
Telefax: +43 1 533 52 86 - 4
e-mail: office.wien@weltbund.at
Internet: http://www.weltbund.at

Satzung des Weltbundes als pdf-Datei: hier